K-RCHER-LOGO

K RCHER K4 Kompakter Hochdruckreiniger

K -RCHER-K4-Kompakt-Hochdruckreiniger-PRDOCUT

Sicherheitshinweise

Hochdruckreiniger

Lesen Sie diese Sicherheitshinweise und die Originalanleitung, bevor Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden. Handeln Sie in Übereinstimmung mit ihnen. Bewahren Sie die beiden Broschüren zum späteren Nachschlagen oder für zukünftige Besitzer auf.

  • Beachten Sie neben den Hinweisen in der Betriebsanleitung auch die allgemein gültigen gesetzlichen Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften.
  • Am Gerät angebrachte Warn- und Informationshinweise geben wichtige Hinweise für einen gefahrlosen Betrieb.
Gefahrenstufen

ACHTUNG: Hinweis auf eine unmittelbar drohende Gefahr, die zu schweren Verletzungen oder sogar zum Tod führt.

WARNUNG: Hinweis auf eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu schweren Verletzungen oder sogar zum Tod führen kann.

ACHTUNG: Hinweis auf eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu leichten Verletzungen führen kann.

ACHTUNG: Hinweis auf eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu Sachschäden führen kann.

Schutzausrüstung

VORSICHT

  • Tragen Sie geeignete Schutzkleidung und Schutzbrille, um sich vor Spritzwasser oder Schmutzspritzern zu schützen.
  • Beim Einsatz von Hochdruckreinigern können Aerosole entstehen.

Das Einatmen von Aerosolen kann gesundheitsschädlich sein. Je nach Anwendung kann durch den Einsatz von voll abgeschirmten Düsen (z. B. Flächenreiniger) die Emission von wässrigen Aerosolen deutlich gesenkt werden. Tragen Sie je nach zu reinigender Umgebung eine geeignete Atemschutzmaske der Klasse FFP 2 oder vergleichbar, um sich vor dem Einatmen von Aerosolen zu schützen, wenn die Verwendung einer voll abgeschirmten Düse nicht möglich ist.

Allgemeine Sicherheitshinweise

ACHTUNG: Erstickungsgefahr. Verpackungsfolie außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

WARNUNG

  • Verwenden Sie das Gerät nur für den bestimmungsgemäßen Gebrauch. Berücksichtigen Sie die örtlichen Gegebenheiten und achten Sie auf Dritte, insbesondere Kinder, wenn Sie mit dem Gerät arbeiten.
  • Personen mit eingeschränkten körperlichen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten sowie Personen ohne Erfahrung und Wissen dürfen das Gerät nur benutzen, wenn sie entsprechend beaufsichtigt werden, von einer für ihre Sicherheit verantwortlichen Person in die sichere Benutzung des Gerätes eingewiesen wurden und die daraus resultierenden Gefahren verstehen.
  • Kinder dürfen das Gerät nicht bedienen.
  • Kinder müssen beaufsichtigt werden, um zu verhindern, dass sie mit dem Gerät spielen.

ACHTUNG: Zu Ihrem eigenen Schutz sind Sicherheitseinrichtungen vorhanden. Ändern oder umgehen Sie niemals Sicherheitseinrichtungen.

Risiko eines elektrischen Schlages

ACHTUNG

  • Schließen Sie Geräte der Schutzklasse I nur an ordnungsgemäß geerdete Stromquellen an.
  • Schließen Sie das Gerät nur an Wechselstrom an. Das Bdtage auf dem Typenschild muss mit dem Volumen übereinstimmentage der Stromquelle.
  • Betreiben Sie das Gerät nur über einen Fehlerstromschutzschalter (maximal 30 mA).
  • Fassen Sie Netzstecker und Steckdose niemals mit nassen Händen an.
  • Netzstecker und Kupplung des Verlängerungskabels müssen wasserdicht sein und dürfen nicht in Wasser getaucht werden.
  • Die Kupplung darf nicht auf dem Boden stehen. Verwenden Sie Kabeltrommeln, um sicherzustellen, dass sich die Steckdosen mindestens 60 mm über dem Boden befinden.
  • Alle spannungsführenden Teile im Arbeitsbereich müssen gegen Strahlwasser geschützt sein.

WARNUNG

  • Schließen Sie das Gerät nur an einen Elektroanschluss an, der von einer Elektrofachkraft gemäß IEC 60364-1 erstellt wurde.
  • Prüfen Sie vor jeder Benutzung des Gerätes, ob das Netzanschlusskabel mit Netzstecker unbeschädigt ist. Um jede mögliche Gefahr zu vermeiden, muss ein beschädigtes Netzanschlusskabel sofort durch den Hersteller oder den autorisierten Kundendienst oder eine Elektrofachkraft ersetzt werden.
  • Beschädigen Sie das Netzteil und das Verlängerungskabel nicht durch Überfahren, Quetschen oder Zerren oder ähnliches. Schützen Sie das Netzkabel vor Hitze, Öl und scharfen Kanten.
  • Ungeeignete elektrische Verlängerungskabel sind gefährlich. Verwenden Sie im Freien nur zugelassene und entsprechend gekennzeichnete elektrische Verlängerungskabel mit ausreichendem Leitungsquerschnitt: 1-10 m : 1.5 mm2, 10-30 m : 2.5 mm2

VORSICHT

  • Wickeln Sie das Verlängerungskabel immer vollständig von der Kabeltrommel ab.
  • Bei längeren Betriebspausen und nach Gebrauch Gerät am Hauptschalter/Geräteschalter ausschalten und Netzstecker ziehen.

Produktion

ACHTUNG

  • Der Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen ist verboten.
  • Niemals Lösungsmittel, lösungsmittelhaltige Flüssigkeiten oder unverdünnte Säuren aufsaugen. Dazu gehören zB Benzin, Farbverdünner oder Heizöl. Der Sprühnebel ist leicht entzündlich, explosiv und giftig.
  • Beschädigte Räder / Reifenventile sind lebensgefährlich. Beschädigte Räder / Reifenventile können durch den Hochdruckstrahl beschädigt werden und explodieren.
  • Das erste Anzeichen dafür sind Verfärbungen der Reifen. Beim Reinigen der Räder / Reifenventile einen Sprühabstand von mindestens 30 cm einhalten.

WARNUNG

  • Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn sich Personen ohne entsprechende Schutzkleidung in Reichweite befinden.
  • Richten Sie den Hochdruckstrahl nicht auf sich selbst, zB um Kleidung oder Schuhe zu reinigen.
  • Richten Sie den Hochdruckstrahl nicht auf Personen, Tiere, spannungsführende elektrische Geräte oder auf das Gerät selbst.
  • Besprühen Sie keine Gegenstände, die Schadstoffe (zB Asbest) enthalten.
  • Überprüfen Sie das Gerät und das Zubehör wie Hochdruckschlauch, Hochdruckpistole und Sicherheitseinrichtungen vor jedem Einsatz auf ihren ordnungsgemäßen sicheren und zuverlässigen Zustand. Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn es beschädigt ist. Ersetzen Sie beschädigte Komponenten sofort.
  • Verwenden Sie nur vom Hersteller vorgeschriebene Hochdruckschläuche, Bedienfelder und Kupplungen.
  • Verbrühungsgefahr. Beim Trennen des Versorgungs- oder Hochdruckschlauches kann nach dem Betrieb heißes Wasser aus den Anschlüssen austreten.

VORSICHT

  • Gemäß den geltenden Vorschriften darf das Gerät niemals ohne Systemtrenner am Trinkwassernetz betrieben werden.
  • Stellen Sie sicher, dass der Anschluss an Ihr Hauswassernetz, mit dem der Hochdruckreiniger betrieben wird, mit einem Systemtrenner nach EN 12729 Typ BA ausgestattet ist.
  • Wasser, das durch einen Systemtrenner geflossen ist, gilt nicht mehr als trinkbar.
  • Lassen Sie das Gerät während des Betriebs nie unbeaufsichtigt.
  • Auf die Hochdruckpistole wirkt die Rückstoßkraft des an der Hochdruckdüse austretenden Wasserstrahls. Achten Sie auf einen guten Stand und halten Sie die Hochdruckpistole und das Strahlrohr fest.
  • Unfälle oder Schäden durch Umfallen des Gerätes. Vor allen Aktionen mit oder auf dem Gerät müssen Sie sich vergewissern, dass es stabil ist.

ACHTUNG: Betreiben Sie das Gerät nicht bei Temperaturen unter 0 °C.

Betrieb mit Reinigungsmittel

WARNUNG: Die falsche Verwendung von Reinigungsmitteln kann zu schweren Verletzungen oder Vergiftungen führen.

VORSICHT

  • Bewahren Sie das Reinigungsmittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
  • Verwenden Sie nur die vom Hersteller mitgelieferten oder angegebenen Reinigungsmittel. Die Verwendung anderer Reinigungsmittel oder Chemikalien kann die Sicherheit des Gerätes beeinträchtigen.

Ein Gerät mit einem Hand-Arm-Vibrationswert > 2.5 m/s² (siehe Kapitel Technische Daten in der Bedienungsanleitung)

VORSICHT

  • Eine ununterbrochene Verwendung des Geräts über mehrere Stunden kann zu Taubheitsgefühlen führen.
  • Tragen Sie warme Handschuhe, um Ihre Hände zu schützen.
  • Machen Sie regelmäßig Pausen von der Arbeit.

Pflege und Service

WARNUNG: Ziehen Sie vor allen Pflege- und Wartungsarbeiten immer den Netzstecker.

ACHTUNG: Lassen Sie Reparaturen und Arbeiten an elektrischen Komponenten nur vom autorisierten Kundendienst durchführen.

ACHTUNG: Verwenden Sie kein Aceton, unverdünnte Säuren oder Lösungsmittel, da diese die am Gerät verwendeten Materialien angreifen.

Transport

ACHTUNG: Unfall- und Verletzungsgefahr. Berücksichtigen Sie das Gewicht des Gerätes für Transport und Lagerung. Siehe Kapitel Technische Daten in der Betriebsanleitung.

K -RCHER-K4-Compact-High-Pressure-Washer-FIG-1

www.kaercher.com/dealersearch
Alfred Kärcher SE & Co. KG
Alfred-Kärcher-Str. 28-40
71364 Winnenden (Deutschland)

Dokumente / Ressourcen

K RCHER K4 Kompakter Hochdruckreiniger [pdf] Bedienungsanleitung
K4 Kompakter Hochdruckreiniger, K4, Kompakter Hochdruckreiniger, Hochdruckreiniger, Hochdruckreiniger, Unterlegscheibe

Referenzen

Hinterlassen Sie eine Nachricht

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *